Tantra Halb-Jahrestraining

Training für Sinnlichkeit, Bewusstsein und Intimität

Tantra Jahrestraining – Einstieg ins Tantra

Tantra Jahrestraining

Tantra Halb-Jahrestraining

Das Tantra Jahrestraining für Sinnlichkeit, Bewusstsein und Intimität ist ideal, wenn du tiefer ins Tantra einsteigen möchtest.

Mit diesem Tantra Jahrestraining musst du nicht gleich eine ganze Jahresgruppe buchen. Du bist dir vielleicht noch nicht ganz sicher, kannst nicht zu viel Urlaubstage investieren und doch möchtest du mehr über Tantra erfahren als eine Abendgruppe ermöglicht. Dann bist du mit diesem modular aufgebauten Tantra Jahrestraining richtig: Zwei aufeinanderfolgende Halb-Jahrestrainings bilden ein Tantra Jahrestraining.

Mit diesem Tantra Jahrestraining kannst du deinen Zugang zu Sinnlichkeit, Bewusstsein und Intimität erweitern. So erfährst du, was Tantra eigentlich ausmacht.

Jedes Modul „Tantra Halb-Jahrestraining für Sinnlichkeit, Bewusstsein und Intimität“ besteht aus vier Zyklen: 3 Wochend-Seminare mit jeweils 3 und ein Wochend-Seminar mit 4 Tagen. Damit ist dieses Jahrestraining sehr intensiv. Du buchst verbindlich zunächst ein Modul, also ein Tantra Halb-Jahrestraining zur Persönlichkeitsentwicklung in einem geschützten Raum.

In diesem Tantra Jahreskurs arbeiten wir mit den Elementen, unseren Wahrnehmungsorganen, mit Gesprächskreisen, Männer- und Frauenkreisen, Meditation, Berührung, Stille und viel Raum zum Lachen, Tanzen und Genießen von tantrischen Ritualen. Im Tantra Halb-Jahrestraining findest du einen geschützten Raum, in dem du dich frei entfalten kannst. Du lernst dich selbst als das vollkommene Wesen anzunehmen, das du schon immer bist. Mit dem Jahrestraining begleite ich Menschen, die bewusst und mit befreitem Herzen in wahrer Beziehung leben wollen. Ich lade dich ein, dich für tiefste Begegnung zu öffnen, nach innen zu lauschen und Liebe und Bewusstsein in dein Leben einzuladen.

Wir arbeiten im Tantra Halb-Jahrestraining mit einer festen Teilnehmergruppe und es gibt einige wenige freie Plätze in jedem Zyklus für Teilnehmer, die an einem der Zyklen besonderes Interesse haben oder aus anderen Gründen nicht an jedem der vier Zyklen des Tantra Jahreskurs teilnehmen können.

Tantrische Rituale

Tantrische Rituale aus dem kaschmirischen Tantra bilden Highlights in jedem der Zyklen im Jahrestraining. Das kaschmirische Tantra bietet dir Gelegenheit, dein Selbst spontan zu erkennen, deine Spiritualität zu entwickeln bis zum Erkennen deiner Essenz.

Tantra Halb-Jahrestraining Modul I

Das Tantra Halb-Jahrestraining Modul I und Modul II bilden zusammen das Jahrestraining im ersten Jahr und umfassen jeweils vier Zyklen, die auch einzeln gebucht werden können:

1. Zyklus Halb-Jahrestraining I – Die Magie der Berührung
Jahrestraining Berührung

Berührung

Die Magie der heilsamen Berührung mag wahrgenommen werden. Wir sind berührt auf allen Ebenen, immer und überall: Körper, Herzraum, Seele, unser Geist, unsere Gefühlswelt. Schon als Embryo in der Gebärmutter erfahren wir Grenzen genauso wie gehalten sein. Wir gehen zart in Kontakt und erfahren uns selbst in einem tantrischen Ritual wie neugeboren von der kosmischen Urmutter. Wir tauchen ein in die Mysterien unserer inneren Welten. Metamorphose darf geschehen. Befreiung tritt ein.

Weiterlesen: Die Magie der heilsamen Berührung

2. Zyklus Halb-Jahrestraining I – Ich erliebe mich
grenzenlose Liebe

Innere Anteile

Auf deinem Weg zu dir selbst begegnest du auch deinen Eltern, Vater und Mutter und deinen Themen aus der Familiengeschichte. Mit all deinen inneren Anteilen übst du dich in vollkommener Akzeptanz von dem, was ist. Du tauchst ein in den Heilraum deines liebenden Herzens. In einer Kali-Meditation begegnest du den Mysterien deiner inneren Welten. So erlebst du dich mitsamt deinem Familiensystem als Raum der grenzenlosen Liebe und Fülle, frei und gleichzeitig verbunden mit allen Wesen.

Weiterlesen: Mein Weg zu mir selbst

3. Zyklus Halb-Jahrestraining I – Phönix – tantrisches Sterberitual
Sterberitual

Sterberitual – Phönix aus der Asche

Unser Ego nähren wir im Alltag permanent z.B. durch Urteilen über uns und andere. In einem Sterberitual darf unser Ego unseren Körper verlassen und du realisierst deine wahre Natur, findest dich wieder in einem Raum der spielerischen Entfaltungsmöglichkeiten. Du entdeckst im Tantra Halb-Jahrestraining deine Unschuld und Freiheit, die dir ermöglicht dich für Begegnen und Berührt sein zu öffnen. Du erlebst einen Raum der Freude, Sinnlichkeit und Zärtlichkeit in dir selbst. So können wird Öffnung auch nach außen möglich und wir begegnen uns als das unschuldige Wesen, das wir sind.

Weiterlesen: Phönix – tantrisches Sterberitual

4. Zyklus Halb-Jahrestraining I – Herzensberührung und Verehrung
Shakti Yoni Jahrestraining Verehrung

Shiva Shakti Verehrung

In diesem Modul des Tantra Halb-Jahrestrainings ermöglicht unser offener Herzraum ein natürliches sich Öffnen, sich Begegnen und Berührt sein. Wir praktizieren ein Ritual der Verehrung und Hingabe. Ein Raum der Freude, Sinnlichkeit und Zärtlichkeit zeigt sich in dir; ein Freudenfest der Sinne, das in ein wundervolles Massageritual mündet.

Tantra Halb-Jahrestraining Modul II

Das Tantra Halb-Jahrestraining Modul II folgt dem Halb-Jahrestraining Modul I. Beide zusammen bilden das Tantra-Jahrestraining. Wie man auch ein Buch von hinten beginnen kann, kannst du auch zuerst das Jahrestraining Modul II beginnen und das Modul I im kommenden Jahr dranhängen.

5. Zyklus Halb-Jahrestraining II – Herzbegegnung Mutter
Mutter Verehrung Shakti

Herzbegegnung Mutter

Wir verehren in diesem Zyklus unsere weiblichen Anteile. Dazu laden wir die Frauen und Mütter unserer Ahnenreihe ein. Ein Heilraum ermöglicht bisher Unerlöstem sich zu zeigen, um Erlösung und Befreiung zu erlangen. Ressourcen der Frauen deiner Familie, die bisher tabuisiert oder zu wenig beachtet wurden, erhalten Raum zur Kraftentfaltung. Du erfährst die geheilte Frau in dir, die Shakti, Göttin des Lichts. Ein Verehrungsritual der Weiblichkeit zeigt dir all ihre Seiten und Verspieltheit der Shakti.

6. Zyklus Halb-Jahrestraining II – Vater – kraftvoll und zärtlich
Vater Jahrestraining

Vater – kraftvoll und zärtlich

Wir verehren in diesem Zyklus unsere männlichen Anteile. Dazu laden wir die Männer und Väter unserer Ahnenreihe ein. Ein Heilraum ermöglicht bisher Unerlöstem sich zu zeigen und Erlösung und Befreiung zu erlangen. Ressourcen der Männer deiner Familie, die bisher tabuisiert oder zu wenig beachtet wurden, erhalten Raum zur Kraftentfaltung. Du erfährst den geheilten Mann in dir, den Shiva, Gott des reinen Bewusstseins. Ein Verehrungsritual der Männlichkeit zeigt dir die reine Kraftentfaltung Shivas.

7. Zyklus Halb-Jahrestraining II – Die Essenz der Liebe
Jahrestraining Essenz Liebe

Love Essence

Statt Liebe und Ekstase zu leben, halten wir bisher oft an uralten Verletzungen fest. Zur Befreiung praktizieren wir im Tantra Jahrestraining ein schamanisches Vergebungs-Ritual der Huna. Reine Liebes-Essenz tritt an die Stelle von Verletzungen zwischen Mann und Frau: Vergebung auf Seelenebene kann unmittelbar zu spontanem Erkennen deiner wahren Natur führen. Begegnung im Heilraum findet statt, zart, kraftvoll, achtsam.

8. Zyklus Halb-Jahrestraining II – Drachenergie befreien
Tantra Jahrestraining

Yoni – Lingam Verehrung

Du bist Shakti, die göttliche Frau. Du bist Shiva, der göttliche Mann. Du bist präsent mit deinem Körper, deinem Eros. Die Magie der Berührung aus befreitem Herzen ermöglicht Befreiung der Drachenenergie im Becken: Lingam-Heilung und Yoni-Heilung, ein wundervolles Ritual, das wir in einem achtsamen und geschützten Rahmen zelebrieren. Du erfährst eine vollkommen neue Qualität in der Wahrnehmung deines Seins.

Termine 2020 Tantra Halb-Jahrestraining – Modul I
  1. Zyklus Die Magie der Berührung: 24.-26. Jan. – 3 Tage
  2. Zyklus Ich erliebe mich: 13.-15. März – 3 Tage
  3. Zyklus Phönix – tantrisches Sterberitual: 24.-26. Apr. – 3 Tage
  4. Zyklus Herzensberührung und Verehrung: 11.-14. Jun. – 4 Tage
Termine 2020 Tantra Halb-Jahrestraining – Modul II

5. Zyklus Herzbegegnung Mutter: 11.-13. Sept. – 3 Tage
6. Zyklus Vater – kraftvoll und zärtlich: 09.-11. Okt. – 3 Tage
7. Zyklus Die Essenz der Liebe: 06.-08. Nov. – 3 Tage
8. Zyklus Drachenergie befreien: 03.-06. Dez. – 4 Tage

Buchung einzelner Zyklen aus dem Tantra Halb-Jahrestraining für Sinnlichkeit, Bewusstsein und Intimität
Shakti Jahrestraining

Shakti Altar

Einige wenige freie Plätze für Einzelbuchung stehen in einzelnen Zyklen des Tantra Jahrestrainings zur Verfügung. Tantrische Vorerfahrung ist Voraussetzung. Bitte stelle deine Anfrage per Kontaktformular und gehe dabei auf die Art deiner Vorerfahrung ein. Der Ausgleich je 3-Tages Zyklus beträgt dann 340 Euro, je 4-Tages Zyklus 420 Euro zuzüglich Unterkunft und Verpflegung.

Tantra Halb-Jahrestraining für Sinnlichkeit, Bewusstsein und Intimität – praktische Informationen
Seminarzeiten

Die einzelnen Zyklen des Tantra Jahrestrainings beginnen am Anreisetag um 16 Uhr mit einer Meditation und einem gemeinsamen Abendessen ab 19 Uhr. Am Anreisetag verbringen wir den Abend in der Gruppe bis ca. 22.30 Uhr. Morgens beginnen wir meist um 8 Uhr mit einer Meditation, danach Frühstück um 9 Uhr und dann Seminarzeit bis ca. 22.30 Uhr mit Pausen für Essen und Ruhezeit. Das Seminar endet am Sonntag Abend vor dem Abendessen um 18 Uhr. Wir haben somit in jedem Zyklus des Tantra Jahreskurses ein echtes Drei-Tages-Seminar oder Vier-Tages-Seminar, was uns intensive Begegnung ermöglicht.

Wertschätzender Ausgleich für ein Modul des Tantra Halb-Jahrestrainings

950 je Teilnehmer zuzüglich Unterkunft und Verpflegung.

Frühbucher bis 30 Tage (25. Dez. 2019) vor Beginn des ersten Zyklus 900
Frühbucher bis 60 Tage
(25. Nov. 2019) vor Beginn des ersten Zyklus 870
Frühbucher bis 90 Tage
(25. Okt. 2019) vor Beginn des ersten Zyklus 850

Um den Frühbucherpreis zu erhalten, müssen 450 vor dem jeweiligen Stichtag und der verbleibende Betrag vor Beginn des ersten Seminartags auf meinem Konto eingegangen sein.

Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich, z.B. 450 Anzahlung und dann 3 Monate 170 Teilzahlung.

Bei einer Teilnehmerzahl von bis zu 10 Personen, bitte ich um eine Spende für Seminarraum und meine Unterbringung in Höhe von 5-10 Euro pro Seminartag nach Selbsteinschätzung.

Infos zum Seminarhaus

Das Tantra Jahrestraining findet statt im Seminarhaus Seeblick, Seeblick 31, 82266 Inning am Ammersee in wundervoller Lage 100m vom Ammersee, fast in freier Natur.

Im Seminarhaus gibt es eine begrenzte Anzahl von Zimmern; man kann auch im Seminarraum schlafen oder in einer benachbarten Pension ca. 200m vom Seminarhaus. Campingmobile sind begrenzt möglich. Bezahlung des Seminarhauses (Unterkunft und Vollverpflegung erfolgt direkt beim Seminarhaus. Auch Essenswünsche (Unverträglichkeiten, Allergene, etc.) bitte dem Seminarhaus direkt mitteilen.

Unterkunft incl. Vollverpflegung sind ab ca. 45 € pro Teilnehmer und Nacht möglich und damit sehr preiswert und doch hochwertig.

Teilnahmebedingungen

Mit deiner Anmeldung zu einem Modul der beiden Halb-Jahrestrainings buchst du verbindlich dieses Modul „Halb-Jahrestraining“ in seiner Gesamtheit. Dir ist bekannt, dass ein Modul der Tantra-Halb-Jahrestrainings in vier Zyklen über ein Semester, ca. ein halbes Jahr stattfindet.

Storno oder Abbruch: Bei einem Storno bis drei Wochen vor Beginn des ersten Seminartages wird eine Stornogebühr von 30% berechnet. Danach ist die Gebühr in voller Höhe fällig oder es kann nach Absprache im Austausch eine geeignete Ersatzperson teilnehmen. Bei Unterbrechung durch schwere Erkrankung kann ein einzelner Zyklus im folgenden Halb-Jahrestraining nachgeholt werden. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung von Teilbeträgen.

Bei Abbruch oder Unterbrechung des Jahrestrainings wird die volle Seminargebühr berechnet sowie ggf. vom Seminarhaus die gesamten Unterkunft- und Verpflegungskosten. Eine Rückerstattung ist ausgeschlossen.

Wir empfehlen eine Seminarrücktrittversicherung abzuschließen.

Haftungsausschluss: Bitte lies den Haftungsausschluss im Impressum. Dieser gilt auch für die Teilnahme am Jahrestraining.

Dir ist bekannt, dass das Tantra Halb-Jahrestraining keine Therapie und kein Therapieversuch ist und keinen Ersatz für eine medizinische oder psychiatrische Behandlung darstellt. Du bist körperlich und geistig belastbar und übernimmst durch deine eigenverantwortliche Teilnahme am Tantra Halb-Jahrestraining die volle Verantwortung für dich und deine Handlungen innerhalb und außerhalb der Seminarzeiten.

Green Tara Tantra Newsletter

Sollte dir dieser Artikel gefallen haben, abonniere den Green Tara Tantra Newsletter gratis und unverbindlich und nutze Spezial-Angebote für Empfänger des Tantra-Newsletters.

Mein Angebot für dich: Tantra-Seminare, Tantra-Workshops, tantrische Einzelarbeit, tantrisches Coaching, tantrische Heilweisen, Selbsterfahrung. Mit Tandava und dem Yoga der Berührung tantrische Wahrnehmungsräume erfahren und die Räumlichkeit deines Körpers erweitern.

Green Tara Tantra München, das ist kaschmirisches Tantra, kaschmirische Massage-Seminare, Tandava in München, Gauting, Planegg, Krailling, Starnberg, Gräfelfing, im Würmtal und Fünf-Seen-Land · Tantra Seminare und tantrische Einzelarbeit, körpertherapeutische Praxis für Beziehung, Herzöffnung und Intimität.

Du bist herzlich eingeladen mit all deinen Anliegen Kontakt aufzunehmen.