Tao-Tantra Morgengebet Abendgebet

Kaschmirisches Tantra - Einzelarbeit

Wir alle haben ein Geburtsrecht auf Sanftheit, Liebe und Weite. Wie können wir uns befreien, wie lernen wieder aus befreitem Herzen leben? Sanft und achtsam wirst du in die Praktik des kaschmirischen Tantra geführt. Präsenz, Achtsamkeit und offenes Gewahrsein zeigen dir den Weg in die Zartheit, Weite und Liebe deines Herzens. Tantra-Einzelarbeit kann auch dir den Weg des Herzens eröffnen.

Aus gegebenem Anlass biete ich zur Zeit keine Tantraseminare und Tantragruppen an.

Morgengebet und Abendgebet im Tantra

Eine Übung aus dem Tao empfehle ich liebenden Paaren: Morgens nach dem Erwachen und abends vor dem Einschlafen Yoni und Lingam zu vereinen, ohne dabei einen Orgasmus oder ein anders geartetes Ziel anzustreben. Wie geht das und was ist idealerweise zu tun?

Shiva, Reines Bewusstsein

Shiva – Reines Bewusstsein

Mann und Frau liegen in reinem Bewusstsein beisammen und halten sich in liebevoller Herz-zu-Herz-Umarmung. Die Frau kann einige Zeit den Lingam Ihres Geliebten Partners halten, am besten ohne absichtsvolle Bewegung. Der Mann kann die Yoni halten. Bewegungen entstehen wie von alleine aus tiefem Atmen und innerem Pulsieren der beiden Körper.

Sanftes und gleichzeitig deutliches Halten, tiefes gemeinsames Atmen und lauschen auf das innere Pulsieren kann dazu führen, dass die sexuelle Energie ansteigt und die Erregung von Shiva und Shakti zunimmt. Nach einiger Zeit legen die beiden Liebenden Yoni und Lingam nahe aneinander und wenn der Impuls entsteht, kann der Mann  seinen Lingam sanft an den Eingang der Yoni legen. Diese beginnt wie von selbst zu pulsieren und kann so den Lingam geradezu „einatmen“. Der Mann kann dieses Einatmen mit sanfter Bewegung unterstützen oder still der Einladung folgend mit der Energie von innerem Erschauern die Yoni mit seinem Lingam ausfüllen.

Die beiden Liebenden geben sich für einige Zeit in reinem Bewusstsein dem Pulsieren des Körpers und dem Fluss der Energien hin. Inniges Verschmelzen mit dem Geliebten Partner stellt sich ein. Irgendwann wird die Welle der Erregung bei beiden abklingen, der Lingam erschlaffen und sanft aus der Yoni gleiten. Auch dieses „Hinaus Gleiten“ wie in Zeitlupe kann eine beglückende und lustvolle Erfahrung für beide sein. Ihr könnt zusammen liegen bleiben bis eine neue Welle sich aufbaut.

Aus befreitem Herzen leben

Aus befreitem Herzen leben

Shiva-Shakti-Vereinigung – aus befreitem Herzen leben

Eine solche liebende Vereinigung führt die Liebenden in einen meditativen Glückszustand, der idealerweise den ganzen Tag und die Nacht erfüllt. Wird die Übung regelmäßig praktiziert – am besten täglich Morgens und Abends, kann dies dazu führen, dass sich unsere an sich glückliche Grundeinstellung entfalten darf und auch in schwierigen Alltagssituationen stabiler bleibt. Auch unsere Umwelt kann dies bemerken und wertschätzen.

Mit diesem Prozess der Verfeinerung der sexuellen Energien von Mann und Frau schenken sich die Liebenden im Tao wie auch im kaschmirischen Tantra Gesundheit, Verjüngung und langes Leben. Dabei wird im kaschmirischen Tantra die sexuelle Energie ins Herzzentrum gelenkt und von dort in alle Organe und Zellen des Körpers. Auch der Emotionskörper erfährt durch solch liebevolles „Yoga der Emotionen“ – eine der Grundpraktiken im kaschmirischen Tantra – Befreiung und Heilung. Die sexuelle Energie verwandelt sich zu Lebensenergie und geistiger Energie, die das Körper-Geist-System, das Nervensystem der Liebenden auf allen Ebenen befreit und regeneriert. Daher kommt „Aus befreitem Herzen leben“, das Leitmotiv meiner tantrischen Arbeit.

Im kaschmirischen Tantra werden Tantra-Yoga-Übungen und sinnliche Rituale praktiziert und natürlich können Liebende auch Rituale wie das Morgen- und Abendgebet in ihre Praxis aufnehmen. Sinn und Ziel der Praxis ist Schöpferkraft (shakti) und reines Bewusstsein (shiva) zu entwickeln, in sinnliche Wahrnehmungsräume einzutauchen und natürlich kann auch die Steigerung der sexuellen Lust Bedeutung erlangen. In Ekstase verschmelzen Shiva und Shakti im Morgen- und Abendgebet zu einer vollkommenen Einheit. In Ekstase, Genuss und sexueller Vereinigung Erleuchtung zu erlangen, wird im Vijnana Bhairava Tantra, beschrieben. Es ist wohl für viele eine der schwierigsten Übungen und führt oft in die Sackgasse der Anhaftung. Keine geeignete Übung zum Einstieg ins Tantra, denn zu stark sind unsere sexuellen Muster. Also gilt es auch hier vollkommene Akzeptanz und Loslassen zu üben.

Tantra Seminare und Tantra Workshops

Einzel-Coaching und Paar-Coaching ist auch als Tele-Coaching (Skype, Zoom, Video-Call, …) möglich.

Tantra Abendgruppe in Gräfelfing

Montag 15.06. ab 20-23 Uhr Beginn der neuen Tantra Abendgruppe in München-Gräfelfing - drei Minuten von der S-Bahn. - anmelden

Tantra Abendkurs in München-Schwabing

Dienstag 16.06. ab 20-23 Uhr Beginn des neuen Tantra Abendkurses in München-Schwabing, Nähe Ackermannbogen. - anmelden

Offenes Tantra Abend Event im Freitänzer München-Sendling

Monatlich einmal am Sonntag Abend von 20 bis 23 Uhr, auch als Schnupperabend für die Abendgruppen gedacht. Bitte im Terminkalender nachschauen, du kannst spontan kommen.

Tantra Genusstage und Schnupper-Wochenenden

Tantra Genusstage ab 10-20 Uhr 1-2 mal monatlich, meist in München-Gräfelfing.Tantra Schnupperseminare im Seminarhaus Seeblick, Seeblick 31, 82266 Inning am Ammersee. Bitte im Terminkalender nachschauen.

Offener Massageabend · Tag der kaschmirischen Massage

Offener Massageabend regelmäßig ab 20-23 Uhr: Einführung in die kaschmirische Massage mit Massageaustausch in München-Gräfelfing. Bitte im Terminkalender nachschauen.

Tag der kaschmirischen Massage: Termine alle 1-2 Monate: ab 12-20 Uhr Einführung in die kaschmirische Massage mit Massageaustausch in München-Gräfelfing. Bitte im Terminkalender nachschauen.

Massageseminar - kaschmirische Massage

Oktober, genauer Termin kommt, im Seminarhaus Seeblick, Seeblick 31, 82266 Inning am Ammersee - anmelden

Du möchtest die kaschmirische Massage praktizieren und findest keinen passenden Termin in meinem Kalender? Dann organisiere sechs oder mehr Teilnehmer in deinem Umfeld und spreche Termin, Raum und einen wertschätzenden Ausgleich mit mir ab. Ich komme gerne zu dir, auch in andere Länder Europas. - anfragen

Der regionale Schwerpunkt unserer Tantra Seminare und Tantra Workshops liegt in Bayern: Tantra Seminare München, in Oberbayern, Tantra Abendgruppe und Einzelarbeit  in Starnberg, im Würmtal und Fünfseen-Land, Tantra in Gauting, Gräfelfing, Planegg, Tantra in Krailling und Tantra Workshops in München.

Mein Angebot für dich: Tantra-Seminare, Tantra-Workshops, tantrische Einzelarbeit, tantrisches Coaching, tantrische Heilweisen, Selbsterfahrung. Mit Tandava und dem Yoga der Berührung tantrische Wahrnehmungsräume erfahren und die Räumlichkeit deines Körper-Geist-Systems erweitern.

Green Tara Tantra München, das ist kaschmirisches Tantra, kaschmirische Massage-Seminare, Tandava in München, Gauting, Planegg, Krailling, Starnberg, Gräfelfing, im Würmtal und Fünf-Seen-Land · Tantra Seminare und tantrische Einzelarbeit, körpertherapeutische Praxis für Beziehung, Herzöffnung und Intimität.

Du bist herzlich eingeladen mit all deinen Anliegen Kontakt aufzunehmen.