Tantra-Yoga

Tantra-Yoga – Spritualität und mein Sexualleben

Tantra-Yoga

Tantra-Yoga – Wellen im Ozean

Wenn das Wort Tantra-Yoga bei dir Bilder von S… und S…ualität heraufbeschwört, bist du damit in guter Gesellschaft. Die Einführung tantrischer Praktiken im Westen in den 1960er und 70er-Jahren wurde oft verbunden mit Nacktheit, Sexualität und auch Promiskuität. Das große Missverständnis vieler Menschen war es anzunehmen, Tantra sei ganz überwiegend körperlich und handlungsorientiert, und es wurde auch oft so praktiziert.

Tantra-Yoga beruht in seinem Kern auf innerer Verbindung, auf Intimität mit sich selbst und mit anderen, intimus – am weitesten innen, fern von der Oberfläche. Intimität und innere Verbindung beschreiben einen Zustand und keine Handlung. Genau dies wurde (und wird) von vielen Tantraschulen und deren Klienten verwechselt. Tantra wird als willkommene Gelegenheit betrachtet aus Enge, Konventionen und Normen der Gesellschaft auszubrechen. Das ist auch gut so, für sehr viele Menschen eine echte Befreiung, manchmal allerdings kann auch Retraumatisierung damit verbunden sein, denn wir kommen unseren Grenzen im Tantra sehr nahe.

Wahr ist, Tantra-Yoga kann möglicherweise dein Sexualleben verbessern. Dies basiert auf dem Verbinden von S..ualität mit Spiritualität. Ganz praktisch gesprochen ein Wegfallen von „etwas tun müssen“ und von „etwas muss geschehen“. Wir schauen nach innen, nicht wie bisher ganz überwiegend nach außen. Ein Vertiefen deiner inneren Verbindung zu dir selbst, zu deiner Energie und deinem Körper stellt sich mit regelmäßiger Praxis des Tantra-Yoga ein. Obwohl tantrische Praktiken, und damit das Tantra-Yoga, auf dem Prinzip der Intimität beruhen, ist diese Art der Intimität nicht rein physisch. Tantra-Yoga ist Verbindung derart tief, dass innere Verbindung, Verbindung auf Seelenebene mit dir selbst und vielleicht auch mit jemand anderem entstehen kann. Man sagt, „es“ kann als „innere Wahrnehmung“ beschrieben werden. Wahrnehmung der Welt ist im Tantra-Yoga also innen, nicht außen. Ein Bewusstsein für unser wahres Selbst kann uns im Tantra-Yoga ermöglichen den Weg der inneren Verbindung und dann vielleicht auch den Weg der körperlichen Vereinigung mit anderen zu gehen.

Tantra-Yoga – der Weg der inneren Verbindung

Wozu dient uns Tantra-Yoga? Der Zweck von Tantra-Yoga besteht zunächst ganz einfach darin, unser emotionales Wohlbefinden und unsere geistige und körperliche Wachheit zu unterstützen. Mit fortschreitender Praxis kann uns Tantra-Yoga bei der Erforschung der subtilen Energien im Körper und ihrer Verbindung zum Universum voranbringen. Tantra-Yoga hilft, den Sinn des Lebens und die Prinzipien des AllEinsSeins zu erfahren. Dies kann durch regelmäßiges Praktizieren geschehen oder (selten) durch unmittelbare Erfahrung. Tantra-Yoga ist Teil der Tradition des kaschmirschen Tantra, bei der Spanda (Erschauern) und unmittelbares Erfahren der eigenen Natur geschehen kann.

Fähigkeit zu Intimität und Nähe

Tantra-Yoga ist eine Einladung deine Fähigkeit zu Intimität und Nähe zu erweitern. Wenn du Tantra-Yoga übst, erfährst du dich in Begegnung mit Menschen. Du erfährst Grenzen und Möglichkeiten von Nähe und Intimität. Selbst Maithuna, die große Vereinigung kann als Übung bekleidet praktiziert werden, denn es geht um innere Verbindung, nicht um äußere sexuelle Vereinigung. Mit einiger Übung können wir uns im Tantra-Yoga alten Glaubenssätzen und Blockaden sowie den daraus resultierenden Verhaltensweisen nähern, die uns von Nähe und Intimität abhalten. Im Tantra-Yoga werden tantrische Techniken und Rituale geübt, um sich weiterzuentwickeln.

Tantra Seminare und Tantra Workshops

Einzel-Coaching und Paar-Coaching ist auch als Tele-Coaching (Skype, Zoom, Video-Call, …) möglich.

Tantra Abendgruppe in Gräfelfing

Montag 15.06. ab 20-23 Uhr Beginn der neuen Tantra Abendgruppe in München-Gräfelfing - drei Minuten von der S-Bahn. - anmelden

Tantra Abendkurs in München-Schwabing

Dienstag 16.06. ab 20-23 Uhr Beginn des neuen Tantra Abendkurses in München-Schwabing, Nähe Ackermannbogen. - anmelden

Offenes Tantra Abend Event im Freitänzer München-Sendling

Monatlich einmal am Sonntag Abend von 20 bis 23 Uhr, auch als Schnupperabend für die Abendgruppen gedacht. Bitte im Terminkalender nachschauen, du kannst spontan kommen.

Tantra Genusstage und Schnupper-Wochenenden

Tantra Genusstage ab 10-20 Uhr 1-2 mal monatlich, meist in München-Gräfelfing.Tantra Schnupperseminare im Seminarhaus Seeblick, Seeblick 31, 82266 Inning am Ammersee. Bitte im Terminkalender nachschauen.

Offener Massageabend · Tag der kaschmirischen Massage

Offener Massageabend regelmäßig ab 20-23 Uhr: Einführung in die kaschmirische Massage mit Massageaustausch in München-Gräfelfing. Bitte im Terminkalender nachschauen.

Tag der kaschmirischen Massage: Termine alle 1-2 Monate: ab 12-20 Uhr Einführung in die kaschmirische Massage mit Massageaustausch in München-Gräfelfing. Bitte im Terminkalender nachschauen.

Massageseminar - kaschmirische Massage

Oktober, genauer Termin kommt, im Seminarhaus Seeblick, Seeblick 31, 82266 Inning am Ammersee - anmelden

Du möchtest die kaschmirische Massage praktizieren und findest keinen passenden Termin in meinem Kalender? Dann organisiere sechs oder mehr Teilnehmer in deinem Umfeld und spreche Termin, Raum und einen wertschätzenden Ausgleich mit mir ab. Ich komme gerne zu dir, auch in andere Länder Europas. - anfragen

Der regionale Schwerpunkt unserer Tantra Seminare und Tantra Workshops liegt in Bayern: Tantra Seminare München, in Oberbayern, Tantra Abendgruppe und Einzelarbeit  in Starnberg, im Würmtal und Fünfseen-Land, Tantra in Gauting, Gräfelfing, Planegg, Tantra in Krailling und Tantra Workshops in München.

Green Tara Tantra Newsletter

Sollte dir dieser Artikel gefallen haben, abonniere den Green Tara Tantra Newsletter gratis und unverbindlich und nutze Spezial-Angebote für Empfänger des Tantra-Newsletters.

Mein Angebot für dich: Tantra-Seminare, Tantra-Workshops, tantrische Einzelarbeit, tantrisches Coaching, tantrische Heilweisen, Selbsterfahrung. Mit Tandava und dem Yoga der Berührung tantrische Wahrnehmungsräume erfahren und die Räumlichkeit deines Körpers erweitern.

Green Tara Tantra München, das ist kaschmirisches Tantra, kaschmirische Massage-Seminare, Tandava in München, Gauting, Planegg, Krailling, Starnberg, Gräfelfing, im Würmtal und Fünf-Seen-Land · Tantra Seminare und tantrische Einzelarbeit, körpertherapeutische Praxis für Beziehung, Herzöffnung und Intimität.

Du bist herzlich eingeladen mit all deinen Anliegen Kontakt aufzunehmen.